· 

Wieso Ultraleicht?

In den letzten Jahren hat sich viel, sehr viel Neues beim Thema Trekkingausrüstung getan. Jahrelang gab (und gibt) es nur die Standardausrüstung: Rucksack 65+ Liter, 2,5kg; Zelt: 3kg....Am Schluss torkelte man mit 20kg+ Beladung durch die Gegend. Unbeweglich, langsam, und ungesund.

Bis Ray Jardine in den 90ern den Startschuss zu einem Neuen Denken gab! Tarp statt Zelt, abgespeckte Rucksäcke mit unter einem Kilo Eigengewicht, Quilts statt Schlafsack...uvm. So wird die "baseweight" (Ausrüstung ohne Wasser, Essen und Brennstoff) oft um 50% reduziert!

Die Vorteile sind klar:

  • Größere Distanzen können leichter und schneller bewältigt werden.
  • Die Belastung auf den eigenen Körper wird reduziert.
  • ein intensiveres Naturerlebnis, weniger ist hier definitiv mehr!

Auch ich bin nach allen "Trekking Entwicklungsstufen" mittlerweile ein absoluter Ultraleicht Fan! Egal wie weit und wohin Dein Weg dich führt; ob Pilgerweg, Alpenüberquerung oder einer der berühmten Fernwanderwege in den USA: Bei chrispacks findest du Produkte und Know How für weltweite Abenteuer!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0