· 

Sixmoon Designs Lunar Solo

Sixmoon Designs entwickelt in Oregon seit 2002 Ultraleichtzelte und Tarps. Die Zelte haben kein klassisches Gestänge, sondern werden mit Trekkingstock oder einer Aufstellstange aufgebaut. Das ergibt ein sehr leichtes Gewicht und ein kleines Packmaß.

Eines der beliebtesten Zelte bei Sixmoon Designs ist das Lunar Solo, ein Einwandzelt mit großem Platzangebot und effizienter Belüftung. Auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Zelt mit Packsack und Anleitung (Lieferumfang)


Sixmoondesigns bieten immer ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Allerdings sollten die Nähte immer noch selbst abgedichtet werden (Gear Aid Seam grip + Sil), auch Heringe, Zeltunterlage und evtl. eine Aufstellstange und zusätzliche Abspannleinen kommen ggf. noch dazu.

Der Zeltaufbau ist erstmal etwas ungewohnt, und sollte auf jeden Fall vorher geübt werden. Wenn man das System verstanden hat (die Anleitung liegt bei). Geht es ruck zuck.

 

Das coole beim Lunar Solo: Der Wetterschutz ist super, und, bei Einwandzelten sehr wichtig: die Belüftung funktioniert sehr gut.

Der Boden ist "schwimmend", damit ist gemeint, das er nicht unter Spannung steht. Dadurch bekommt man nicht so schnell ein Loch rein, und der Boden ist flexibel genug, wenn das Zelt in verschiedenen Höhen aufgebaut wird. Das Platzangebot ist für ein 1er Zelt sehr groß. Die Apsis kann bei schönem Wetter komplett aufgeklappt werden.

Zum Aufbau werden min. 6 Heringe benötigt, es gibt noch 2 extra Abspannpunkte die zusätzliche Sicherheit bei schlechtem Wetter geben.

Auch das Material macht einen vetrauenserweckenden Eindruck (100% Silikonbeschichtetes Polyester, Bodenstärke: 40D, Dach: 20D).

Belüftung: Auf allen Seiten sind Mesh Einsätze. Die Apsis wird nie ganz nach unten gespannt, das ergibt mit dem Dachlüfter eine super Belüftung. Da die Spannung sich noch verändert, sollte das Zelt nach einer halben Stunde nachgespannt werden. In der Nacht lässt sich das auch von innen bewerkstelligen.

fazit:

Das Sixmoon Designs Lunar Solo bietet ein sehr gutes, preiswertes Package für Solo Hiker. Niedriges Gewicht, tolles Platzangebot, die funktionierende Belüftung und der tolle Wetterschutz sorgen für glückliche Thru Hiker ;-).

Nachteile? der Aufbau ist erstmal etwas schwieriger als bei Gestänge Zelten. Das hat man aber schnell mit Übung im Griff. Und der Blick auf den Sternenhimmel ist nicht so gut wie bei reinen Moskitoinnenzelten. Je nach Campingplatz kann man schneller ein Problem mit Kondensfeuchtigkeit bekommen (verglichen zu einem doppelwandigen Zelt).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0